Letzte Änderung
October 16. 2017 13:15:17
Sitemap & Druckversion

Kinderkirche 2013

KiKi - so heißt unsere Kinderkirche

 

Am Samstag den 25.05.13 trafen wir uns, im Pfarrheim in St. Johannes.

Mit unserer Frage wollten wir diesmal ein Wichtiges Thema genauer klären:    

                                                       Wer ist hier eigentlich der Chef?

Zur Begrüßung erst mal das Lied: „Wo zwei oder drei“

Schnell klärten die Kinder die Frage, hier auf Erden ist der Vertreter Gottes der Papst Franziskus I,  aber für uns alle ist es Gott.

„Er hält die ganze Welt in seiner Hand“

Passend zum Papst haben wir eine kleine Stabpuppe gebastelt die jeder mit nach Hause nehmen durfte. Wir sprachen darüber wo der Papst wohnt und was er so zum Anziehen hat. Stab, Mitra, Fischerring…

Und das der Papst auch einmal Bischoff war, so wie unser Bischoff Norbert Trelle und auch schon mal Pfarrer war, wie Pfarrer Mieczyslaw Kamionka.

Und das es schon 265 Päpste gab und der erst Petrus war.

Zum Schluss noch ein lustiges Spiel und unser Abschiedslied: “Vom Anfang bis zum Ende…“

Am 15. Juni 2013 ist das nächste Treffen der KiKi mit dem spannenden Thema:

„Ich packe meinen Koffer und nehme mit… GOTT!“

In der Zeit von 10.30 -12.00 Uhr treffen wir uns im Gemeinderaum St. Johannes mit Guter Laune und jeder Menge Spaß.

Wir möchten mit euch Singen, spielen, basteln, Spaß haben. Mit Euch die Gemeinschaft der Gemeinde erleben.

Wir freuen uns schon jetzt auf euer kommen.

Das Kiki Team: G. Lampenscherf, H. Jung, J. Gawlowski und K. Fricke

     

 

==============================================================================

Nach der Sommerpause:

Also Thema unseres letzten Kiki Treffen war die Geschichte von David und Goliath. Die Kinder haben in einer Geschichte gehört was sich zugetragen hat und konnten auch selbst mit spielen. Ob als David, König Saul oder der Riese Goliath. Oder einfach nur als singendes und feierndes Publikum. Nach einer kurzen Pause wurde dann wie immer eine Kleinigkeit gebastelt. Diesmal ein  Spiel das zu Hause dann gespielt werden konnte. Es waren 12 Kinder an diesem Tag da. 


       

===============================================================================